kleio Logo

Die Visconti — Bianca Maria Visconti, die Herzogin von Mailand

Bianca Maria Visconti, die Herzogin von Mailand
Bianca Maria Visconti, die Herzogin von Mailand mit ihrem ersten Sohn Galeazzo Maria als Heilige Maria mit dem Jesuskind

Bianca Maria Visconti ist die Großmutter mütterlicherseits von der mailändischen Herzogin Isabella von Aragon.


Geboren:
31. März 1425

Gestorben:
23. Oktober 1468

Vater:

Filippo Maria Visconti (1392-1447), Herzog von Mailand, jüngster Sohn des berühmtesten mailändischen Herzogs des Geschlechtes der Visconti, Giangaleazzo Visconti († 1402)


Mutter:

Agnese del Maino († 1465), die einzige Frau bzw. der einzige Mensch, dessen Gegenwart ihr Vater um sich duldete und den er von Herzen liebte; mit großer Wahrscheinlichkeit war Agnese del Maino nicht nur seine Mätresse, sondern seine Gattin (heimliche Ehe); die Ehe muss vor 1425 geschlossen worden sein


Gatte/in:

der Condottiere Francesco Sforza (1401-1466); Heirat am 26. Oktober 1441; er wurde im Jahr 1450 Herzog von Mailand


Kinder:
  1. ihr Sohn Galeazzo Maria (1444-1476, ermordet), Herzog von Mailand von 1466-1476
  2. ihre Tochter Ippolita Maria (1445-1488)
  3. ihr Sohn Filippo Maria (1446/48-1492), Graf von Korsika; verlobt mit Maria von Savoyen (um 1450-1475) – die Verlobung wurde aufgelöst; verheiratet mit seiner Cousine Costanza Sforza († nach 1497), einer Tochter von Bosio I. Sforza von Santa Fiora – eine Tochter (vermutlich hieß sie Bianca [Maria] oder Bona [Maria] ), geboren um 1470, die Giovanni Galeazzo Visconti, den Grafen von Sesto Calende, heiratete
  4. ihr Sohn Sforza Maria (1449-1479), Herzog von Bari von 1464-1479 (Bari einschließlich der Länder um Palo und Modugno)
  5. ihr Sohn Lodovico Maria il Moro (oder Ludovico Maria il Moro) (1451-1508), Herzog von Bari von 1479-1494/99 (Bari einschließlich der Länder um Borello, Longobucco, Rosarno, Rossano), Herzog von Mailand von 1494-1499, 1500
  6. ihr Sohn Ascanio Maria (1455-1505), Abt von Chiaravalle, Bischof von Pavia, Cremona, Pesaro und Novara und seit dem 6. oder 17. März 1484 Kardinal
  7. ihre Tochter Elisabetta Maria (1456-1472), seit dem 18. Juli 1469 mit Guglielmo VIII. Paleologo (1416-1483), dem Markgrafen von Montferrat, verheiratet
  8. ihr Sohn Ottaviano Maria (1458-1477), Graf von Lugano; bei einem Fluchtversuch ertrunken

Weitere Abbildungen:
Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit Familie Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit Familie Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit ihrem Gatten Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit ihrem Gatten Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit ihrem Gatten Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit ihrem Gatten Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit Kind Bianca Maria Visconti mit Kind Bianca Maria Visconti mit Kind Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti Bianca Maria Visconti mit Mutter

Lesetipps:

Erster Band der Sforza Serie
Buch Cover: Bianca Maria Visconti

Die Sforza I: Bianca Maria Visconti – Die Stammmutter der Sforza

240 Seiten, mit 186 Bildern und Stammtafeln, Books on Demand GmbH, ISBN 978-3-8334-3558-4, € 18,90

bei amazon.de