kleio Logo

Die Plantagenets — Elizabeth von York, Königin von England

Elizabeth von York, Königin von England
Elizabeth von York, Königin von England

Geboren:
11. Februar 1466

Gestorben:
11. Februar 1503, sieben Tage nach der Geburt ihres siebten Kindes, ihrer Tochter Katharina, an Kindbettfieber

Vater:

König Eduard IV. von England (1442-1483)


Mutter:

Elizabeth Woodville (1437/38-1492), Tochter von Lord Rivers, Witwe von Sir John Grey († 1461)


Geschwister:
  • ihre Schwester Mary, geboren am 11. August 1467, gestorben am 23. Mai 1482
  • ihre Schwester Cecily, geboren am 20. März 1469, gestorben im Jahr 1507; in erster Ehe war sie im Jahr 1485 mit Ralph Scrope verheiratet worden; diese Ehe wurde im Jahr 1486 annulliert; im Jahr 1487 wurde sie die Gattin von John Viscount Welles († 1499) und um 1502 die Gattin von William Kyme – sie hatte zwei Töchter aus ihrer zweiten Ehe, Elizabeth (um 1488-1498) und Anne (um 1491-um 1499), und eine Tochter, Margaret, und einen Sohn, Richard, aus ihrer dritten Ehe
  • ihr Bruder, König Eduard V. von England, geboren am 2. November 1470, angeblich ermordet worden im Jahre 1483
  • ihre Schwester Margaret, geboren am 10. April 1472, gestorben im Dezember 1472
  • ihr Bruder Richard, Herzog von York, geboren am 17. August 1473, angeblich ermordet worden im Jahre 1483, seit 1478 mit Anne Mowbray (1472-1481), dem einzigen Kind von John Mowbray († 1476), dem 4. Herzog von Norfolk und Grafen von Nottingham und Warenne, verheiratet
  • ihre Schwester Anne, geboren im November 1475, gestorben im Jahre 1511; sie heiratete am 4. Februar 1495 Thomas Howard (1473-1554), den dritten Herzog von Norfolk; ihre vier Kinder starben entweder bereits kurz nach der Geburt oder in jungen Jahren
  • ihr Bruder George, geboren im Jahre 1477, gestorben im Jahre 1479
  • ihre Schwester Catherine, geboren am 14. August 1479, gestorben am 15. November 1527, seit 1495 mit William Courtenay (1475-1511), 1. Graf von Devon, verheiratet; sie war die Mutter von Henry Courtenay, 1. Marquis von Exeter, geboren um 1496, der am 9. Januar 1539 von seinem Cousin, dem englischen König Heinrich VIII., hingerichtet wurde, Edward Courtenay (um 1497-1502) und Margaret Courtenay (um 1499-vor 1526) und die Großmutter von Edward Courtenay (1527-1556), Graf von Devon
  • ihre Schwester Bridget, geboren am 10. November 1480, gestorben um 1517; sie war Nonne in einem Kloster in Dartford

Gatte/in:

Heinrich VII. (1457-1509), König von England; Heirat am 18. Januar 1486


Kinder:
  1. ihr Sohn Arthur, geboren am 19./20. September 1486, gestorben am 2. April 1502; seit dem 14. November 1501 mit Katharina von Aragón († 1536) verheiratet
  2. ihre Tochter Margarete, geboren am 29. November 1489, gestorben am 18. Oktober 1541
  3. ihr Sohn Heinrich VIII., König von England, geboren am 28. Juni 1491, gestorben am 28. Januar 1547
  4. ihre Tochter Elizabeth, geboren am 2. Juli 1492, gestorben am 14. September 1495
  5. ihre Tochter Maria, geboren am 18. März 1496, gestorben am 25. Juni 1533
  6. ihr Sohn Eduard, geboren und gestorben mit hoher Wahrscheinlichkeit im Jahr 1497
  7. ihr Sohn Edmund, geboren am 21. Februar 1499, gestorben am 19. Juni 1500
  8. ihre Tochter Katharina, geboren am 4. Februar 1503 und gestorben am 18. Februar 1503

Weitere Abbildungen:
Elizabeth von York Elizabeth von York

Lesetipps:

NEU: als E-book
Buch Cover: Die Frauen des Hauses Tudor

Die Frauen des Hauses Tudor – Das Schicksal der weiblichen Mitglieder einer englischen Königsdynastie

als E-Book bei amazon.de erhältlich, ca. 1.000 Seiten mit Stammtafeln und 292 Bildern, € 29,89