kleio Logo

Weblog

14/12/2015

Agrippina die Jüngere und schon wieder eine falsche Büste

Zurzeit wird auf dem Internet sehr oft eine weitere Büste (Abb. 1) gezeigt, die angeblich ebenfalls Agrippina die Jüngere darstellen soll. Die römischen Statuen und Büsten können wie zum Beispiel auch die Herren und Damen auf den herrlichen Porträtgemälden der Renaissance aufgrund ihrer Kleidung und ihrer Haarfrisur zeitlich ziemlich genau eingeordnet werden. Wie jeder Experte der römischen Geschichte und speziell der Geschichte des Kostüms und der Haartracht bestätigen wird, trägt die Dargestellte in Abbildung 1 eine Frisur, die um etwa 10 bis etwa 20 n. Chr. in Mode war. Agrippina die Jüngere wurde am 6. November 16 n. Chr. geboren. Es handelt sich bei der Dargestellten daher nicht um Letztere, sondern um ihre Mutter Agrippina die Ältere, mit der sie zudem nicht viel Ähnlichkeit aufwies (Abb. 2)

Schauen Sie sich einige weitere Büsten von Agrippina der Jüngeren und Agrippina der Älteren auf meiner Webseite an.

Agrippina die Ältere
Abb. 1: Agrippina die Ältere, um 10 - 20 n. Chr.
Agrippina die Jüngere
Abb. 2: Agrippina die Jüngere, um 40 n. Chr.
 
als Buch und E-book
Buch Cover: Agrippina die Jüngere

Agrippina die Jüngere – Die große römische Politikerin und ihre Zeit

als Buch bei amazon.de: 260 Seiten, mit Stammtafeln und 59 Bildern, ISBN 3-8334-5214-5, 2., überarbeitete Auflage, € 17,90

als E-BOOK bei amazon.de: mit Stammtafeln und 69 Bildern, Eigenproduktion 2014, € 11,60