kleio Logo

Weblog

31/05/2015

Im 9. Jahrhundert war doch einiges sehr anders als heute

"Anders scheint der Fall des Bischofs Arsenius von Orte zu liegen. Er flüchtete sich im März 868 an den Hof des Kaisers [Ludwig II.], nachdem sein Sohn Eleutherius eine Tochter des Papstes Hadrian II. entführt und geheiratet hatte, obwohl diese bereits mit einem anderen Mann verlobt war." (in: Brigitte Kasten: Kaiserinnen in karolingischer Zeit, S. 11-34, in: Amalie Fößel (Hg.): Die Kaiserinnen des Mittelalters, Regensburg 2011, S. 20)