kleio Logo

Die Wettiner — Friedrich der Sanftmütige († 1464)

Friedrich der Sanftmütige, der zweite Kurfürst von Sachsen, mit seiner Gattin Margarete von Österreich (1416/1417-1486) (Bild im Sächsischen Stammbuch, Dresden, Sächsische Landesbibliothek, Staats- und Universitätsbibliothek)

Margarete von Österreich, die Gattin von Friedrich dem Sanftmütigen, war eine Tochter des Herzogs Ernst von Innerösterreich (1377-1424) und seiner Gattin Cimburgis von Masowien (1394/97-1429) und Schwester des Kaisers Friedrich III. (1415-1493). Sie gehört zu den mächtigen Frauen in unserer Geschichte und besaß sogar das eigene Münzrecht. Sie war auch für die Erziehung der Kinder ihres Sohnes Ernst (1441-1486), des Kurfürsten von Sachsen, wie z. B. Dorothea von Sachsen (1461-1521), die zukünftige Königin von Dänemark, Friedrich den Weisen (1463-1525) und Johann den Beständigen (1468-1532), verantwortlich, in deren Obhut die Kinder für mehrere Jahre aufwuchsen.

 
als Buch und E-book

Anna von Sachsen – Gattin von Wilhelm von Oranien
124 Seiten, mit Stammtafeln und 64 SW-Bildern, ISBN 978-1-9733-1373-1, 4. überarbeitete Auflage, € 7,80
bei amazon.de