kleio Logo

Weblog

13/05/2021

Elizabeth II. im 26. Jahrhundert

Wird sie das gleiche Schicksal wie die mailändische Herzogin Isabella von Aragon erleiden?

Wir wissen nicht, was die Zukunft im 26. Jahrhundert bringen wird. Vieles kann geschehen. Vielleicht werden im 26. Jahrhundert viele Informationen aus unserer Zeit verloren gegangen sein, und niemand hat jemals von einer englischen Königin Elizabeth II. gehört oder jemals ein Porträt von ihr bewusst gesehen. Dabei wird wie durch ein Wunder ein Porträt von ihr die letzten Jahrhunderte "überlebt haben" (Abb. 1). Wird sie das gleiche Schicksal wie die mailändische Herzogin Isabella von Aragon (1470-1524) (Abb. 2), die berühmteste Frau der italienischen Renaissance, erleiden, und zu einer Kaufmannsfrau degradiert werden? Im Gegensatz zu Isabella von Aragon wird die englische Königin Elizabeth II. jedoch in diesem Foto nicht mehr zu identifizieren sein (das heißt, in ihrem Fall dürfen die Kunsthistoriker in der Tat alles behaupten, da das Gegenteil nicht bewiesen werden kann), denn sie ließ sich in ihrem Bild im Kontrast zu dem berühmten Gemälde der mailändischen Herzogin nicht mit den Symbolen ihrer Dynastie darstellen.

Abb. 1: Werden die Kunsthistoriker des 26. Jahrhunderts die englische Königin Elizabeth II. ebenfalls zu "einer Kaufmannsfrau" erklären?
Abb. 2: Die mailändische Herzogin Isabella von Aragon in der Witwentracht der Sforza-Herzoginnen, Sommer 1489
Neu: Wer ist Mona Lisa?
Buchcover: Wer ist Mona Lisa?

Wer ist Mona Lisa? – Identifizierung einer Unbekannten mit Hilfe historischer Quellen

als Buch bei amazon.de: 172 Seiten, mit Stammtafeln und 136 Bildern (130 Bilder in Farbe), Independently published, 1. Auflage, ISBN 978-1-9831-3666-5, € 29,31

Neu: Bianca Maria Visconti
Buchcover: Bianca Maria Visconti

Die Frauen der Sforza I: Bianca Maria Visconti – Die Stammmutter der Sforza

nur als Buch (Farbband) bei amazon.de: 294 Seiten, mit Stammtafeln und 243 Bildern, Independently published, 1. Auflage 2020, ISBN 978-1-6515-0580-9, € 43,90