kleio Logo

Die Plantagenets — Eduard IV., König von England

Eduard IV., König von England
Eduard IV., König von England

Geboren:
28. April 1442

Gestorben:
9. April 1483

Vater:

Richard, Herzog von York (1411-1460)


Mutter:

Cecilie Neville (1415-1495), die jüngste Tochter von Ralph, dem ersten Grafen von Westmorland († 1425), und dessen zweiter Gattin, Joan Beaufort


Geschwister:
  • seine Schwester Joan, geboren im Jahr 1438, gestorben als Kleinkind
  • seine Schwester Anne, geboren am 10. August 1439, gestorben im Jahre 1476 oder 1482; seit 1447 verheiratet in erster Ehe mit Henry Holland, Herzog von Exeter (1430-1475); nach der Annullierung dieser Ehe seit dem Jahre 1472 mit Sir Thomas St Leger verheiratet, der 1483 hingerichtet wurde
  • sein Bruder Heinrich, geboren am 10. Februar 1441, starb als Kleinkind
  • sein Bruder Edmund, Graf von Rutland, geboren am 17. Mai 1443, gestorben am 30. Dezember 1460
  • seine Schwester Elizabeth, geboren am 22. April 1444, gestorben um 1503/4; seit 1460 verheiratet mit John de la Pole, dem zweiten Herzog von Suffolk
  • seine Schwester Margarete, geboren am 3. Mai 1446, gestorben am 23. November 1503; verheiratet mit dem burgundischen Herzog Karl dem Kühnen (1433-1477)
  • sein Bruder William, geboren am 7. Juli 1447, gestorben als Kleinkind
  • sein Bruder John, geboren am 7. November 1448, gestorben als Kleinkind
  • sein Bruder George, Herzog von Clarence, geboren am 21. Oktober 1449, von ihm als Verräter am 18. Februar 1478 hingerichtet worden; seit 1467 verheiratet mit Isabel Neville (1451-1476), der älteren Tochter des Grafen von Warwick; sein Sohn Eduard, Graf von Warwick (1475-1499), wurde von Heinrich VII. von England hingerichtet; seine Tochter Margarete, Gräfin von Salisbury (1473-1541), heiratete Sir Richard Pole († 1505) und brachte fünf Kinder auf die Welt: Henry Pole (1492-1539), den ersten Baron Montagu, der von Heinrich VIII. im Jahr 1539 hingerichtet wurde; Reginald Pole (1500-1558), Kardinal und Erzbischof von Canterbury, der unter der Königin Maria Tudor eine bedeutende Rolle in England spielen sollte; Geoffrey Pole (um 1501-1558); Arthur Pole (um 1502-1535) und Ursula Pole (um 1504-1570), die Henry Stafford (1501-1563) ehelichte und Mutter von neun Kindern wurde
  • sein Bruder Thomas, geboren 1450/51, gestorben als Kleinkind
  • sein Bruder Richard III., König von England, geboren am 2. Oktober 1452, gestorben am 22. August 1485 (in der Schlacht bei Bosworth); seit 1472 verheiratet mit Anne Neville (1456-1485), der jüngeren Tochter des Grafen von Warwick; ein Sohn, Eduard, Prinz von Wales (1473-1484)
  • seine Schwester Ursula, geboren im Jahre 1454 oder 1455, gestorben als Kleinkind

Gatte/in:

Elizabeth Woodville (1437/38-1492), erstes Kind von Sir Richard Woodville, 1. Graf Rivers, und Jacquetta von Luxemburg und Witwe von Sir John Grey von Groby († 1461); ihrem ersten Gatten schenkte sie zwei Söhne: Thomas Grey (1457-1501), Markgraf von Dorset, und Richard Grey (1458-1483); Eduard IV. heiratete Elizabeth Woodville in aller Heimlichkeit am 1. Mai 1464


Kinder:
  1. seine Tochter Elizabeth, geboren am 11. Februar 1466, gestorben am 11. Februar 1503; verheiratet mit dem englischen König Heinrich VII. (1457-1509)
  2. seine Tochter Mary, geboren am 11. August 1467, gestorben am 23. Mai 1482
  3. seine Tochter Cecily, geboren am 20. März 1469, gestorben im Jahr 1507; in erster Ehe war sie im Jahr 1485 mit Ralph Scrope verheiratet worden; diese Ehe wurde im Jahr 1486 annulliert; im Jahr 1487 wurde sie die Gattin von John Viscount Welles († 1499) und um 1502 die Gattin von William Kyme – sie hatte zwei Töchter aus ihrer zweiten Ehe, Elizabeth (um 1488-1498) und Anne (um 1491-um 1499), und eine Tochter, Margaret, und einen Sohn, Richard, aus ihrer dritten Ehe
  4. sein Sohn, König Eduard V. von England, geboren am 2. November 1470, angeblich ermordet worden im Jahre 1483
  5. seine Tochter Margaret, geboren am 10. April 1472, gestorben im Dezember 1472
  6. sein Sohn Richard, Herzog von York, geboren am 17. August 1473, angeblich ermordet worden im Jahre 1483, seit 1478 mit Anne Mowbray (1472-1481), dem einzigen Kind von John Mowbray († 1476), dem 4. Herzog von Norfolk und Grafen von Nottingham und Warenne, verheiratet
  7. seine Tochter Anne, geboren im November 1475, gestorben im Jahre 1511; verheiratet mit Thomas Howard (1473-1554), dem dritten Herzog von Norfolk; ihre vier Kinder starben bereits kurz nach der Geburt
  8. sein Sohn George, geboren im Jahre 1477, gestorben im Jahre 1479
  9. seine Tochter Catherine, geboren am 14. August 1479, gestorben am 15. November 1527, seit 1495 mit William Courtenay (1475-1511), 1. Graf von Devon, verheiratet; sie war die Mutter von Henry Courtenay, 1. Marquis von Exeter, geboren um 1496, der am 9. Januar 1539 von seinem Cousin, dem englischen König Heinrich VIII., hingerichtet wurde, Edward Courtenay (um 1497-1502) und Margaret Courtenay (um 1499-vor 1526) und die Großmutter von Edward Courtenay (1527-1556), Graf von Devon
  10. seine Tochter Bridget, geboren am 10. November 1480, gestorben um 1517; sie war Dominikanerin in einem Kloster in Dartford

Weitere Abbildung:
König Eduard IV. von England

NEU: als E-book
Buch Cover: Die Frauen des Hauses Tudor

Die Frauen des Hauses Tudor – Das Schicksal der weiblichen Mitglieder einer englischen Königsdynastie

als E-Book bei amazon.de erhältlich, ca. 1.000 Seiten mit Stammtafeln und 292 Bildern, € 29,89