kleio Logo

Die Este — Isabella d'Este

Isabella d'Este
Isabella d'Este, Markgräfin von Mantua und Cousine der mailändischen Herzogin Isabella von Aragon, um 1500

Leider gibt diese Zeichnung nicht die echte Haarfarbe wieder: Isabella hatte laut ihres Zeitgenossen Mario Equicola blondes Haar und eine sehr weiße Haut. Ihr Zeitgenosse Trissino sprach von ihrem sich kräuselnden goldenen Haar, das in dicken Massen über ihre Schulter floss. Schauen Sie sich daher bitte die zeitgenössischen anderen Bildnisse von ihr im unteren Teil an.


Geboren:

17. Mai 1474 (und nicht der 18. Mai; Isabella wurde laut den Angaben ihrer Mutter an einem Dienstag geboren!)


Gestorben:

13. Februar 1539


Vater:

Ercole I. (1431-1505), Herzog von Ferrara, Reggio und Modena


Mutter:

Leonora (oder Eleonore) von Aragon (1450-1493), Tochter des Königs Ferrante von Neapel († 1494)


Gatte/in:

Gian Francesco II. Gonzaga (1466-1519), Markgraf von Mantua


Kinder:
  1. ihre Tochter Leonora oder Eleonore, geboren am 31. Dezember 1493, gestorben im Jahre 1550; sie wurde am 2. März 1505 mit Francesco Maria della Rovere (1490-1538), dem Herzog von Urbino, verheiratet
  2. ihre Tochter Margherita, geboren am 13. Juli 1496, gestorben am 23. September 1496
  3. ihr Sohn Federigo II., Markgraf von Mantua von 1519-1531; Herzog von Mantua von 1531-1540; geboren am 17. Mai 1500, gestorben am 28. Juni 1540
  4. ihre Tochter Livia, geboren im Jahre 1501, gestorben im Januar 1508
  5. ihre Tochter Ippolita, geboren am 13. November 1503, gestorben am 16. März 1580, seit 1511 Nonne im Dominikanerinnenkloster von St. Vinzent
  6. ihr Sohn Ercole (eigentlich: Ludwig oder Alvise), geboren am 22. November 1505, gestorben am 2. März 1563/65, seit 1527 Kardinal
  7. ihr Sohn Ferrante, Herzog von Guastalla, geboren am 28. Januar 1507, gestorben am 15. November 1557; er heiratete im April 1531 die reiche neapolitanische Erbin Isabella von Capua, eine Tochter des Herzogs von Tremoli; sie hatten 11 Kinder, von denen fünf, Filippo, Ercole, Anna, Geronima and Maria, als kleine Kinder starben; das Erwachsenenalter erreichten folgende Kinder: Ippolita (1531-1563), Cesare (1534/37-1575), Francesco (1538-1566), Andrea (1539-1586), Gian Vincenzo (1540-1591) und Ottavio (1543-1583)
  8. ihre Tochter Livia, geboren im Jahr 1508, gestorben im Jahr 1569, seit 1516 Nonne in einem Franziskanerinnenkloster – als Schwester Paola genoss sie großes Ansehen in der Bevölkerung von Mantua

Weitere Abbildungen:
Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este mit Schwiegertochter und Tizian Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este Isabella d'Este

Lesetipps:

als E-Book
Buch Cover: Frauen in der Renaissance

Frauen in der Renaissance – 30 Einzelschicksale

ab Dezember 2014 nur noch als E-Book in überarbeiteter Version bei amazon.de erhältlich, mit 346 Bildern (davon 268 in Farbe), € 21,85

Dritter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Die Sforza III - Isabella von Aragon

Die Sforza III: Isabella von Aragon und ihr Hofmaler Leonardo da Vinci

488 Seiten, 322 Abbildungen und Stammtafeln, €49.90 (Format 21 x 27 cm)

bei amazon.de