kleio Logo

Die Sforza — Caterina Sforza

Caterina Sforza
Caterina Sforza, Cousine und Schwägerin der mailändischen Herzogin Isabella von Aragon

Geboren:
im Jahr 1463

Gestorben:
28. Mai 1509 an einer Rippenfellentzündung

Vater:

Galeazzo Maria Sforza († 1476, ermordet), Herzog von Mailand


Mutter:

eine gewisse Lucrezia, die mit einem treuen Gefolgsmann des mailändischen Herrscherhauses, Giampietro Landriani, verheiratet wurde und bei der sich um eine illegitime Tochter von Carlo de' Medici handelt


Gatte/in:
  1. Girolamo Riario (1443-1488, ermordet), Herr von Imola und Forli, Neffe des Papstes Sixtus IV. († 1484); Heirat am 17. Januar 1473
  2. Giacomo Feo (1470-1495, ermordet); Heirat im Sommer oder Herbst 1488 (eine sogenannte heimliche Ehe)
  3. Giovanni de' Medici (1467-1498); Heirat (eine andere heimliche Ehe) spätestens im September 1497
  4. Ottaviano Manfredi (1472-1499, ermordet worden); erneut eine heimliche Ehe, die im Jahr 1499 geschlossen wurde

Kinder:

aus ihrer ersten Ehe mit Girolamo Riario:

  1. ihre Tochter Bianca, geboren im März 1478, gestorben nach 1522; sie war in erster Ehe im Jahr 1494 mit Astorre III. Manfredi († 1502), dem Herrn von Faenza, und in zweiter Ehe im Jahr 1503 mit dem Adligen Troylo I. Rossi († 1521), dem ersten Markgrafen von San Secondo, verheiratet worden; Bianca schenkte ihrem zweiten Gatten 9 Kinder
  2. ihr Sohn Ottaviano, geboren am 31. August 1479, gestorben am 6. Oktober 1523; Bischof von Volterra und Viterbo
  3. ihr Sohn Cesare, geboren am 24. August 1480, gestorben im Jahr 1518; Erzbischof von Pisa
  4. ihr Sohn Giovanni Livio, geboren am 30. Oktober 1484, gestorben im Jahr 1496
  5. ihr Sohn Galeazzo, geboren am 4. Dezember 1485, gestorben im Jahr 1557, verheiratet mit Maria Giovanna della Rovere (1482-1538), Tochter von Giovanni della Rovere und Giovanna da Montefeltro; zwei Kinder: 1. Julia und 2. Julio († 1565)
  6. ihr Sohn Francesco Sforzino, geboren am 17. August 1487, gestorben nach 1509, Bischof von Lucca

aus ihrer zweiten Ehe mit Giacomo Feo:

  • ihr Sohn Carlo, geboren im April 1489, gestorben nach 1509

aus ihrer dritten Ehe mit Giovanni de' Medici:

  • ihr Sohn Giovanni dalle Bande Nere (ursprünglich Lodovico), der große Condottiere des 16. Jahrhunderts, geboren am 6. April 1498, gestorben am 30. November 1526; dessen Frau war Maria Salviati (1499-1543), Tochter von Jacopo Salviati und Lucrezia de' Medici; der Sohn von Giovanni dalle Bande Nere und Maria Salviati, Cosimo (1519-1574), wurde der erste Großherzog der Toskana

Weitere Abbildungen:
Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza als die Göttin Venus Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza Caterina Sforza mit Familie

Lesetipps:

Zweiter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Caterina Sforza

Die Sforza II: Caterina Sforza – Tochter einer Krieger-Dynastie

344 Seiten, mit 148 Bildern und Stammtafeln, Books on Demand GmbH, ISBN 978-3-8370-2395-4, € 22,90

bei amazon.de