kleio Logo

Die Medici — Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici

Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici
Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici

Geboren:
1. Januar 1449

Gestorben:
8. April 1492

Vater:

Piero „il Gottoso“ de' Medici (1416-1469)


Mutter:

Lucrezia (1425/27-1482), Tochter von Francesco di Simone Tornabuoni und Nanna di Niccolò di Luigi Guicciardini


Gatte/in:

Clarice Orsini (1453-1488), Tochter von Jacopo Orsini von Monterotondo und Maddalena von Bracciano; Heirat per procurationem im Dezember 1468, die richtige Hochzeit fand in Florenz am 4. Juni 1469 statt. Es war eine sehr glückliche Ehe. "Lorenzo [de' Medici ] told Pope Innocent VIII shortly after Clarice's death [on 30 July 1488] that she was his 'most dear and beloved wife', and that it was so grievous to him, 'having been deprived of such a sweet manner and company', that he could find no peace." (in: B. Felice: Donne Medicee avanti il Principato, III: Clarice Orsini, moglie del Magnifico Lorenzo", pp. 53-73, in: Rassegna Nazionale 149, 1906, pp. 71-72)


Kinder:
  1. seine Tochter Lucrezia, geboren am 4. August 1470, gestorben am 10. oder 15. November 1553
  2. und ...
  3. Kind: Zwillinge (zwei Söhne), Frühgeburt im März 1471, die Kinder lebten gerade lang genug, um getauft werden zu können
  4. sein Sohn Piero II., geboren am 15. Februar 1472, gestorben am 28. Dezember 1503
  5. seine Tochter Maddalena, geboren am 25. Juli 1473, gestorben am 2. Dezember 1528
  6. seine Tochter Contessina Beatrice, geboren am 23. September 1474, gestorben im September 1474 oder im Jahr 1475
  7. sein Sohn Giovanni, der spätere Papst Leo X., geboren am 11. Dezember 1475, gestorben am 1. Dezember 1521, Kardinal seit März 1489
  8. seine Tochter Luigia, geboren am 25. Januar 1477, gestorben im Juli 1488
  9. seine Tochter Contessina, geboren am 16. Januar 1478, gestorben am 29. Juni 1515
  10. sein Sohn Giuliano, Herzog von Nemours, geboren am 12. März 1479, gestorben am 17. März 1516; seit 1515 verheiratet mit Philiberta (1498-1524), einer Tochter des Herzogs Philipp II. von Savoyen; Giuliano hatte ein uneheliches Kind von seiner Geliebten Pacifica Brandano, seinen Sohn Ippolito (1511-1535)

Weitere Abbildungen:
Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici mit seiner Familie Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici Lorenzo „il Magnifico“ de' Medici

Lesetipps:

Neu: Bianca Maria Visconti
Buchcover: Bianca Maria Visconti

Die Frauen der Sforza I: Bianca Maria Visconti – Die Stammmutter der Sforza

nur als Buch (Farbband) bei amazon.de: 294 Seiten, mit Stammtafeln und 243 Bildern, Independently published, 1. Auflage 2020, ISBN 978-1-6515-0580-9, € 43,90

Neu: Wer ist Mona Lisa?
Buchcover: Wer ist Mona Lisa?

Wer ist Mona Lisa? – Identifizierung einer Unbekannten mit Hilfe historischer Quellen

als Buch bei amazon.de: 172 Seiten, mit Stammtafeln und 136 Bildern (130 Bilder in Farbe), Independently published, 1. Auflage, ISBN 978-1-9831-3666-5, € 29,31

Zweiter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Caterina Sforza

Die Sforza II: Caterina Sforza – Tochter einer Krieger-Dynastie

344 Seiten, mit 148 Bildern und Stammtafeln, Books on Demand GmbH, ISBN 978-3-8370-2395-4, € 22,90

bei amazon.de

Dritter Band der Sforza Serie
Buch Cover: Die Sforza III - Isabella von Aragon

Die Sforza III: Isabella von Aragon und ihr Hofmaler Leonardo da Vinci

488 Seiten, 322 Abbildungen und Stammtafeln, €49.90 (Format 21 x 27 cm)

bei amazon.de